+++  Leistungsabzeichen Bronze  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Einsätze 2018

Ausgelöste BMA

 

 

Einsatzstichwort: Ausgelöste Brandmeldeanlage Gemeinschaftsunterkunft

 

Datum: 30.12.2018

 

Uhrzeit: 23:26 Uhr

 

Einsatzort: Gemeinschaftsunterkunft ,Auf der Breite 1, Ortsteil: Gaienhofen

 

Alarmierte Abt.: Gaienhofen und Hemmenhofen

 

Fahrzeuge: LF 10 (1/42)

 


Ausgelöste BMA

 

 

Einsatzstichwort: Ausgelöste Brandmeldeanlage Seehörle Horn

 

Datum: 19.12.2018

 

Uhrzeit: 12:40 Uhr

 

Einsatzort: Seehörnle, Hörnliweg 14, Ortsteil: Horn

 

Alarmierte Abt.: Horn und Gundholzen

 

Fahrzeuge: LF 20 (2/44), TSF (4/47)

 

Am Mittwoch kurz nach 12 Uhr wurden wir mit dem Stichwort: Ausgelöste Brandmeldeanlage im Seehörnle Horn Alarmiert. Beim Erkunden konnten angebranntes Essen als Auslösegrund festgestellt werden. Die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle dem Betreiber und kehrte wieder zur Wache zurück.

 

 


 

Brennender Radlader

 

 

Einsatzstichwort: Radlader in Brand

 

Datum: 05.11.2018

 

Uhrzeit: 12:11 Uhr

 

Einsatzort: Bauernhof BruttelWeiler- Straße. 39 Ortsteil: Horn

 

Alarmierte Abt.: Gesamt Feuerwehr Gaienhofen

 

Fahrzeuge: LF 20 (2/44), LF 10 (1/42)

 

Am Mittwoch kurz nach 12 Uhr wurde wir zu einem brennenden Radlader Alarmiert, beim eintreffen des ersten LF´s konnte durch den Gruppenführer bereits festgestellt werden das der Brand durch den Besitzer mittels Feuerlöscher gelöscht wurde. Das auslaufen der Betriebsstoffe wurde durch uns verhindert. 

 

 


 

Auslaufende Betriebsstoffe

 

Einsatzstichwort: Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

 

Datum: 20.10.2018

 

Uhrzeit: 16:18 Uhr

 

Einsatzort: Hauptstraße , Ortsteil Horn

 

Alarmierte Abt.: Horn und Gundholzen

 

Fahrzeuge: LF 20 (2/44), TSF (4/47)

 

Noch während dem aufräumen von unserer Herbstabschlussübung wurde der Ausrückebereich Horn (Abt. Horn + Gundholzen) zu einem VU mit auslaufenden Betriebsstoffen im Ortsteil Horn Alarmiert. Vorort nahmen wir die ausgelaufenen Flüssigkeiten mittels Bindemittel auf und sicherten das weitere auslaufen. In dem Zeitraum des Einsatzes musste die Hauptstraße voll gesperrt werden. Personen kamen keine bei dem VU nicht zu schaden.

 


 

Flächenbrand 

 

 

Einsatzstichwort: Flächenbrand

 

Datum17.9.2018

 

Uhrzeit: 16:24 Uhr

 

Einsatzort: Wiese an der L192 zwischen Horn und Gaienhofen

 

Alarmierte Abt.: Horn

 

Fahrzeuge: LF 20 (2/44)

 

Am Montag wurden die Abt. Horn zu einem Flächenbrand Alarmiert welcher durch die Polizei entdeckt wurde. Beim eintreffen fanden wir aber legendlich einen noch Glühenden Haufen Reisig vor. Diesen Löschten wir mittel Schnellangriff ab und übergaben die Einsatzstelle wieder der Polizei.

 

 

 


 

Baum auf Straße

 

 

Einsatzstichwort: Baum auf Straße 

 

Datum: 01.08.2018

 

Uhrzeit: 20:33 Uhr

 

Einsatzort: Mösle / L192

 

Alarmierte Abt.: Horn und Gunholzen

 

Fahrzeuge: LF20 (2/44)

 

Gegen Abend mussten wir dann erneut ausrücken, diesmal zu einem Umgeknickten Baum im Ortsteil Mösle / L192. Wir beseitigten den Baum von der Straße und rückten wieder ein.

 

(Beispielbild)

Beispielbild

 

Glutnester auf Hof Balisheim

 

Einsatzstichwort: Erneute Glutnester durch Besitzer entdeckt 

 

Datum: 01.08.2018

 

Uhrzeit: 15:33 Uhr

 

Einsatzort: Hof Balisheim

 

Alarmierte Abt.: Horn und Gunholzen

 

Fahrzeuge: LF20 (2/44), MTW (2/19)

 

Erneut ging es zum Hof Balisheim. Dort Glutnester durch den Besitzer des Hofes entdeckt. Wir löschte alle Glutnester ab und rückten wieder ein.

 


 

Hofgut in Vollbrand

 

 

Einsatzstichwort: Gebäude in Vollbrand

 

Datum: 31.07.2018

 

Uhrzeit: 22:00 Uhr

 

Einsatzort: Hof Balisheim

 

Alarmierte Abt.: Gesamt Feuerwehr Gaienhofen, Radolfzell, Moos, Wangen und das DRK

 

Fahrzeuge: LF 20 (2/44) ,MTW (2/19), LF 10 (1/42), MTW (1/19), LF 8 (3/41), TSF (4/47)

 

Am Dienstag Abend Alarmierte uns die Leitstelle mit dem Stichwort: Gebäude in Vollbrand. Beim eintreffen des ersten Fahrzeuges stand das Hofgut bereits in Vollbrand. Aus diesem Grund wurde umgehend die Feuerwehr Radolfzell incl. der Führungsgruppe sowie das DRK dazu Alarmiert. Die Bewohner und Feriengäste konnten bereits selbst aus dem brennenden Gebäude flüchten.

Der Brand breitete sich aufgrund des alters und der Bauart des Hofgutes sehr rasch aus weshalb das Gebäude leider nicht mehr zu retten war. Es galt daher die umliegenden Gebäude vor einem übergreifen der Flammen zu schützen. Gegen morgen kam dann die Ablösung von der Feuerwehr Moos und Wangen.

Bis zum Mittwochmittag war die Feuerwehr damit beschäftigt Glutnester zu finden, ab zu löschen und die Fahrzeuge wieder zu beladen und Einsatzbereit zu machen.

 

(Weitere Bilder zum Einsatz gibt es in der Galerie)

 

 


 

Flächenbrand Klein

 

 

Einsatzstichwort: Flächenbrand Klein

 

Datum: 30.07.2018

 

Uhrzeit: 15:20 Uhr

 

Einsatzort: Horn

 

Alarmierte Abt.: Horn 

 

Fahrzeuge: LF 20 (2/44)

 


 

Brennender Holzstapel

 

Einsatzstichwort: Brennender Holzstapel

 

Datum: 27.07.2018

 

Uhrzeit: 22:27 Uhr

 

Einsatzort: Horn

 

Alarmierte Abt.: Horn und Gundholzen

 

Fahrzeuge: LF 20 (2/44), TSF (4/47)

 

Am Freitag gegen Abend wurden wir zu einem Brennenden Holzstapel im Ortsteil Horn Alarmiert. Beim eintreffen stand mehr als die Hälfte des Stapels in Brand. Wir löschten den Stapel und die Glutnester ab.